Geld nebenbei verdienen: Die Möglichkeiten bietet das Online Marketing  

Nebenbei Geld verdienen - So viel Verdienst kann dabei möglich sein!  

Wer nebenbei Geld verdienen will, kann Amazon Partner werden. Dabei handelt es sich um eine attraktive Möglichkeit, das Einkommen auf passive Weise zu erhöhen. Zwar fallen die Provisionen vergleichsweise gering aus, jedoch besteht die Möglichkeit, den ein oder anderen Euro dazuzuverdienen. Der Prozentsatz wird dabei immer für bestimmte Kategorien berechnet. Aus der Werbekostentabelle geht hervor, dass die höchsten Provisionsanteile für folgende Produkte entfallen:  

- Kleidung 

- Schuhe 

- Uhren 

- Handtaschen  

4.6/5 - (32 votes)
  

Wenn das Online Marketing schlüpfrig wird

Wusstest du schon, dass man auch als Chat-Moderator für Erotik-Konversationen Geld verdienen kann? Einige Portale ermöglichen die Moderatoren-Tätigkeit, um im Chat dafür zu sorgen, die Regeln einzuhalten, auf anderen Portalen kannst du direkt als Flirtpartner an unterhaltsamen Gesprächen teilnehmen. Voraussetzung dafür ist natürlich eine extrovertierte Persönlichkeit ohne Berührungsängste. 

Geld verdienen nebenbei mit Affiliate Marketing

Dasselbe gilt auch für ähnliche Produkte dieser Kategorien. Besonders niedrige Provisionen gibt es für Multimedia Geräte wie zum Beispiel Heimkino-Anlagen oder TV-Geräte. Wer damit ordentlich Geld verdienen will, muss im Monat schon mehrere Produkte verkaufen, damit sich das passive Einkommen auch rentiert. Der Verdienst richtet sich letztendlich auch nach dem organischen Traffic. Nehmen wir als Beispiel den Verkauf von Produkten welche sich in einer Preisspanne von 10 bis 500 Euro bewegen, wobei 10.000 Klicks pro Monat generiert werden. Führen 2.000 Klicks davon zur Handelsplattform während die Conversion Rate bei 5 Prozent liegt, werden damit 100 Produkte pro Monat verkauft. Die anteilsmäßige Provision wird vom Gesamtumsatz zur entsprechenden Produktgruppe berechnet. 

Geld verdienen nebenbei: Wie viel ist drin? 

Handelt es sich beispielsweise um ein Buch, welches für 20 EUR verkauft wird, beträgt die Werbeerstattung 1 EUR. Wird stattdessen ein hochwertiges Musikinstrument für 500 EUR verkauft, können dadurch 25 EUR bei einer Conversion Rate von 5 Prozent generiert werden. So staffelt sich das Einkommen immer weiter, um nebenbei Geld zu verdienen. Auf diese Weise lassen sich grob geschätzt 300 bis 400 EUR pro Monat verdienen. Noch einfacher ausgedrückt: Wer im Monat für 5.000 EUR verkauft, kann damit Werbekosten von bis zu 500 EUR erzielen. Der tatsächliche Verdienst richtet sich immer nach der berechneten Provision in der entsprechenden Kategorie. 

Geld nebenbei verdienen - Das ist der einfachste Weg! 

Um nebenbei Geld verdienen zu können, stehen im Bereich des Online Marketing gleich mehrere Optionen zur Auswahl. So besteht auch die Möglichkeit mit bezahlten Umfragen Geld nebenher zu verdienen. Dazu ist kein großer Aufwand erforderlich. Man meldet sich ganz einfach auf entsprechenden Portalen an. Die Umfragen werden im Rahmen von Emails versendet und mit wenigen Klicks wir dein passives Nebeneinkommen generiert. Wer sich dabei auf seine eigene Meinung berufen will, meldet sich am besten bei UNICUM an. Dieser Portalbetreiber stellt Umfragen zur Verfügung, welche zur eigenen Persönlichkeit passen. Die Anmeldung ist kostenlos und mit wenigen Klicks erledigt. Die Vergütung wird via PayPal realisiert. Alternativ besteht die Möglichkeit, sich Coupons übersenden zu lassen, welche dann bei den unterschiedlichsten Anbietern eingelöst werden können. 


Um auf diese Weise Geld nebenher zu verdienen, sind keine besonderen Qualifikationen erforderlich. Allerdings sollte man hier berücksichtigen, dass Umfragen zur Verfügung stehen, welche auf eine bestimmte Zielgruppe zugeschnitten wurden und somit nicht zur eigenen Person passen. Auf der anderen Seite wird es aber auch sehr viele Umfragen geben, mit denen man Geld nebenbei verdienen kann, weil diese exakt passen. 


Tipp: Im Rahmen der Registrierung bietet es sich an, viele verschiedene Interessen anzugeben, damit mehr Umfragen von den Anbietern zur Verfügung gestellt werden. 

Erfolgreichster Influencer - Nein, es sind nicht die Kardashians  

Der erfolgreichste Influencer auf Instagram ist ausgerechnet ein Fußballer. Der bei Juventus Turin unter Vertrag stehende Welt-Fußballer Christiano Ronaldo verdient pro Jahr knapp 50.000 Millionen Dollar auf der Social-Media-Plattform. Da stellt sich nur noch die Frage, ob Ronaldo bei einem solchen Verdienst überhaupt noch Fußball spielen muss?! 

Geld verdienen nebenbei: So viel ist mit Umfragen möglich 

Natürlich stellt sich die Frage, ob sich diese Einnahmequelle im Online Marketing auch als lukrativ erweist. Wie viel damit letztendlich verdient werden kann, hängt von der investierten Zeit ab. Die Bezahlung richtet sich nach dem Aufwand. Das bedeutet: Je umfangreicher die Umfrage, umso höher fällt die Vergütung dafür aus. So gibt es Umfragen, welche mit 0,50 EUR entlohnt werden, andere Umfragen bescheren einen Nebenverdienst von 10 EUR. Mit bezahlten Umfragen lassen sich im Monat etwa 100 bis 200 Euro dazuverdienen. 

Geld verdienen nebenbei - Passiv jeden Monat profitieren!  

Im Internet nebenbei Geld verdienen? Das klappt auch mit dem Affiliate Marketing. Dazu werden ganz einfach die eigenen Kanäle im Social Media genutzt, um nebenher Geld zu verdienen. Die Aufgabe besteht einzig und allein darin, Werbung für die unterschiedlichsten Produkte zu schalten. Im Rahmen des Affiliate Marketing werden Produkte oder Shops verlinkt. Die sollten allerdings zu den Inhalten der eigenen Webauftritte passen. Hier kann der eigene Blog oder auch das persönliche Facebook-Profil genutzt werden, um nebenbei Geld zu verdienen. Die Anbieter nutzen Tracking-Codes mit denen sich nachvollziehen lässt, wie viele User einen bestimmten Link angeklickt haben. Geld gibt es dann für jeden einzelnen Klick. 

Wertlose Dinge auf Ebay verkaufen hat Wert  

Viele Menschen verbessern ihr Nebeneinkommen mit Auktionen auf Ebay und lassen sich dazu die skurrilsten Dinge einfallen. Im Jahr 2011 wurde dazu ein halber 20-EUR-Schein angeboten, welcher tatsächlich für Resonanz sorgte. Die Interessenten duellierten sich beinahe um den wertlosen Schein, welcher letztendlich für 8,25 EUR xD... versteigert wurde. 

Übrigens: Ein Schein ist erst dann wertlos, wenn von diesem weniger als 51 Prozent übrig geblieben sind. Sonst kann dieser bei der Bank gegen einen unversehrten Schein eingetauscht werden.  

Mit Affiliate Marketing Nebenher Geld verdienen: Welche Voraussetzungen?

Wichtig ist, dass man eine große Community mitbringt. Wurden die eigenen Kanäle von vielen Menschen abonniert, ist die Wahrscheinlichkeit hoch, dass große Unternehmen die Möglichkeit anbieten, auf diese Weise Geld nebenher zu verdienen. Dasselbe gilt natürlich auch, wenn man eine große Leserschaft des eigenen Blogs vorzuweisen hat. Wichtig ist, dass die Inhalte der eigenen Kanäle zu den Unternehmen passen, welche verlinkt werden. In den Augen der Follower wirkt der Auftritt damit authentischer. 

Wie viel kann ich damit verdienen? 

Wie viele Euros pro Klick auf das eigene Konto wandern, richtet sich stark nach den einzelnen Unternehmen. Hier lässt sich leider keine Pauschalantwort geben. Grundsätzlich lässt sich sagen: Je mehr Follower dazu mobilisiert werden die gesetzten Links anzuklicken, desto höher ist der Verdienst. 

Nebenbei Geld verdienen im Internet - Mit dieser Methode kinderleicht! 

Auch mit dem Verfassen von Bewertungen lässt sich nebenbei Geld verdienen. Dazu schreibt man ganz einfach Produktbewertungen und schon kann das Taschengeld mit dieser Online-Tätigkeit aufgebessert werden. Dazu reicht eine Registrierung auf den entsprechenden Portalen, wo zahlreiche Produkte darauf warten, getestet und bewertet zu werden. Die Kategorien gestalten sich dabei als sehr vielseitig: 

- Essen & Trinken 

- Kosmetik 

- Kinofilme 

- Spiele etc.  

Mit den geschriebenen Bewertungen kann Interessierten die Kaufentscheidung erleichtert werden. Das kommt nicht nur potenziellen Kunden, sondern auch dem eigenen Geldbeutel zugute. Einer dieser Anbieter heißt Testerheld, welcher es seinen Nutzern ermöglicht, auf diese Weise Geld nebenbei zu verdienen. Die Anmeldung auf dem Portal ist kostenlos und die Auszahlung erfolgt via PayPal, welche alternativ auch auf dem Bankkonto eingehen kann. 

Reich werden durch Tausch - Ohne Geld Geld verdienen 

Vor einigen Jahren kam der Hype auf, mit der Handels- und Auktionsplattform Ebay zu tauschen. Dazu wurde ein wertloser Gegenstand wie beispielsweise ein Kugelschreiber zum Tausch gegen einen Radiergummi angeboten. Dieser wurde dann gegen ein Geo-Dreieck getauscht, welches sich nach zahlreichen Tauschaktionen schlussendlich in einen PKW verwandelte. So einfach und schön wie es klingt, so viel Aufwand bedeutet diese Möglichkeit aber auch. Hier heißt täglich auf dem Portal recherchieren, um den Wert der Tauschaktionen langsam zu steigern. 

Mit Rezensionen nebenbei Geld verdienen: Ist das lukrativ? 

Auf diesen Portalen wird in puncto Bezahlung differenziert: Zum einen gibt es Geld für die geschriebene Rezension, zum anderen lachen die Euros, wenn ein User die Bewertung gelesen oder geliked hat. Die Preise variieren von Anbieter zu Anbieter: Pro geschriebener Rezension gibt es im Schnitt 0,20 EUR und pro Klick rund 0,05 EUR. Um auf die gewünschte Summe zu kommen, bietet es sich deshalb an so viele Produktbewertungen wie möglich zu schreiben. Voraussetzung dafür ist die Tatsache, dass die zu bewertenden Produkte auch tatsächlich getestet wurden, damit eine authentische Bewertung abgegeben werden kann. Zudem sollte etwas Schreibtalent vorhanden sein, da schlecht lesbare Bewertungen nicht geliked werden.  

Nebenher Geld verdienen - Tolles Nebeneinkommen online generieren! 

Dass man mit YouTube ordentlich Geld verdienen kann, ist schon längst kein Geheimnis mehr. Doch man muss kein Star der Szene sein, um nebenher Geld zu verdienen. Auch wenige Klicks können auf der Video-Plattform dabei behilflich sein, ein kleines Nebeneinkommen zu generieren.  

Geld verdienen nebenbei: Wie komme ich auf YouTube an Geld? 

Wer mit YouTube nebenher Geld verdienen will, braucht eigentlich nur eines: richtig gute Inhalte. Es bietet sich deshalb an, im Vorfeld zu überlegen welche Themen im eigenen Kanal aufgegriffen werden sollen. Hier spielen auch die Wünsche des Publikums eine große Rolle. Aber auch das Abheben von der Konkurrenz ist entscheidend, wenn es darum geht als Influencer nebenbei Geld zu verdienen. Wer es schafft möglichst viele Zuschauer auf die eigenen Inhalte aufmerksam zu machen, kann sich ordentlich etwas dazuverdienen. Hier gilt: Je größer die Community, umso höher die Verdienstmöglichkeiten. 

Haustiere Geld verdienen lassen - Wenn sich der Vierbeiner um's Business kümmert 

Wer sich selbst nicht vor die Kamera traut, aber unbedingt ein Influencer werden will, zieht seinem Haustier einfach maßgeschneiderte Kostüme an und freut sich über Klickzahlen und grüßende Kommentare. Nebenbei rollt der Rubel, denn Haustiere sind inzwischen sehr erfolgreich im Online Marketing unterwegs. Darunter zum Beispiel: 

Herbee the Happy Hedgehog My name is Z U L A Adrian Kozakiewicz/Insecthaus(R) goldenretriever_lilly(R) 

Alle Vier- beziehungsweise Achtbeiner werden millionenfach geklickt, was ihre Herrchen und Frauen wohl freuen dürfte. 

Wie viel kann ich auf YouTube verdienen?  

Der Verdienst richtet sich in erster Linie nach der Anzahl geklickter Videos. Für 1.000 Klicks bekommt man vom Video-Riesen 1 EUR. Das ist natürlich nicht sehr viel, weshalb ein Video nicht ausreicht: Je mehr Videos hochgeladen werden, umso mehr Inhalte können auch angeklickt werden. Das Influencen lohnt sich vor allem für Menschen, die bereits zahlreiche Videos auf dem Smartphone haben, welche hochgeladen werden können. Das Highlight bei dieser Möglichkeit Geld nebenher zu verdienen: Freie Auswahl. Wer sich auf diese Weise das Taschengeld aufbessern will, bekommt keine Vorgaben auferlegt. Die Videos können nach Lust und Laune gedreht werden, da es kein Richtig oder Falsch gibt. Hier zählt einzig und allein, was Spaß macht und bei der Community ankommt. 

Tipp: Aktuell werden "React-Videos" sehr häufig geklickt. Dazu werden Musikvideos kommentiert, welche der Influencer bis zu diesem Zeitpunkt noch nicht gesehen hat. 

Geld nebenher verdienen - Der Weg in die Finanzielle Freiheit! 

Das Internet beherbergt unzählige Möglichkeiten Geld nebenbei zu verdienen. Zum Beispiel als virtuelle Assistenz. Dabei handelt es sich jedoch eher um eine hauptberufliche Tätigkeit, welche einen entsprechenden Aufwand erfordert. Anders verhält es sich mit dem virtuellen Handel, welcher auch als Trading bekannt ist. Hier kommen die aktuell sehr gefragten Bitcoins ins Spiel. Die niedrigen Zinsen der Banken sorgen dafür, dass immer mehr Menschen daran interessiert sind, ihr Geld online anzulegen. Kryptowährungen sind dazu auf dem Vormarsch. 

Bilder verkaufen - Voller Smartphone-Speicher, voller Geldbeutel

Wer im Besitz eines Smartphones ist und zu den Hobby-Fotografen gehört, nutzt seinen überfüllten Speicher, um diesen in bare Münze zu verwandeln. Im Netz stehen gleich mehrere Plattformen zur Verfügung, auf denen du deine Schnappschüsse ganz einfach hochladen und zum Verkauf anbieten kannst. Viele Unternehmen suchen im Rahmen ihrer Marketing-Tätigkeiten nach speziellen Bildern für Kampagnen und nutzen dazu solche Portale. 

Wie funktioniert der Handel mit Bitcoins? 

In der Theorie erweist sich diese Möglichkeit Geld nebenbei zu verdienen, als kinderleicht: Man kauft einfach einen Bitcoin, wenn der Kurs möglichst niedrig ist und verkauft diesen wieder, wenn der Kurs gestiegen ist und der Bitcoin mehr Wert hat. Wären da nicht die möglichen Kursschwankungen, welche sich häufig nur von Profis vorhersagen lassen. 

Welche Voraussetzungen sollte ich mitbringen?  

Deshalb ist es wichtig, sich vor dem Start intensiv mit diesem Thema auseinanderzusetzen. Dazu bietet es sich an, die Entwicklung des Bitcoins in der Vergangenheit gründlich zu recherchieren. Außerdem sollte man sich auch mit der Frage beschäftigen, wie die Kryptowährung eigentlich funktioniert. Ein kleines Startkapital ist für die Anlage ebenfalls erforderlich.  

Geld verdienen nebenbei: Kann mich der Bitcoin reich machen? 

Grundsätzlich ist beim Handel mit Bitcoins alles möglich. Der ursprünglich investierte Wert kann inzwischen sogar vertausendfacht werden. Ebenso ist es aber auch möglich, dass der Einsatz verloren geht. Es handelt sich also um eine virtuelle Verdienstmöglichkeit, welche einiges an Risikofreude erfordert. 

What's in my bag? Nach dem Geldausgeben Geld verdienen  

Du warst shoppen und bist jetzt etwas zwiegespalten? Zum einen freust du dich über deine prall gefüllten Einkaufstaschen, ärgerst dich aber auf der anderen Seite über die ausgegebene Kohle? Dann solltest du deine Taschen unbedingt vor der Kamera auspacken und das Video auf YouTube hochladen. Denn dort gibt es sehr viele User, welche sich gerne anschauen, wie du die einzelnen Produkte heraus nimmst, in die Kamera hältst und einen Monolog dazu vorträgst. Zum Beispiel, warum du dich für dieses und jenes Produkt entschieden hast, was du damit machen willst oder welcher Anlass dafür vorgesehen ist. Mit solch vermeintlich uninteressanten Informationen können stark aufgestellte Communities beeindruckt werden.  

Oft gestellte Fragen:

Nebenbei Geld verdienen, Was ist die TOP 4

Du hast verschiedene Möglichkeiten Nebenher Geld zu verdienen. Wir listen dir hier mal die auf, mit denen wir persönlich sehr gute bis excellente Erfahrung gemacht haben:

1. Starte einen Blog: Du baust dir deinen ersten eigenen Blog und nutzt Affiliate Marketing um nebenbei passiv Geldquellen zu generieren. Am Anfang ist die Ausbeute vielleicht noch nicht allzu hoch aber mit der Zeit wirst du deine Einnahmen steigern können undzwar deutlich


2. Erstelle dein eigenes Ebook: Sehr beliebt sind Ebooks. Es ist nicht wirklich schwer ein eigenes Ebook zu erstellen und es hat bei Interessenten trotzdem ein sehr hohen percieved Value (Wahrgenommener Wert). Du kannst Ebooks ab 5€ bist eigentlich Ende offen je nach Thema verkaufen. Ich selbst habe schon EXCELLENTE Ebooks in digitaler Form für über 120€ gekauft. Und ganz ehrlich: Das war für das Wissen was ich dort gefunden habe immer noch zu günstig aus meiner Sicht. Dieses Wissen hat mir mehrere 100tausende €uros gespart. 


3. Erstelle und vermarkte deinen eigenen Videokurs: Videokurse sind generell schon mal nicht einfacher zu erstellen wie ein Ebook oder eine Audiodatei. Videokurse finden aber eine ausgezeichnete Akzeptanz in nahezu allen Branchen. Da der wahrgenomme Wert eines Videokurses deutlich dem eines Ebooks übertrifft kann man Videokurse von 197€ bis 10.000€ verkaufen. Das ist gar kein Problem, glaube mir. Wenn du wissen willst wie das geht, melde dich gerne bei uns ganz unten oder schau dir unser kostenloses Online Training dazu an.


4. Coaching oder Consulting: Das Endlevel ist sicherlich, wenn du bereit dafür bist, eigene richtig hochwertige Coachings oder Consultings zu erstellen und "Highprice" anzubieten. Diese Premium Coaching oder Consulting sind extrem beliebt und du bist in der Lage durch den massiv hohen Mehrwert den du kreierst ab 2.000€ pro Kunde zu verlangen. Du kannst auch das Fullfillment also die Kurszugänge automatisieren und alles digital und Online ausführen, ohne bei einem Kunden vor Ort sein zu müssen. 


Schaue auch gerne mal auf unserem YouTube Kanal vorbei oder bei diesem Video. Da erklären wir dir einiges dazu. 

Wie kann man schnell viel Geld verdienen?

Sei jetzt bitte nicht sauer oder enttäuscht. Aber schnell VIEL Geld verdienen ist nicht möglich. Du kannst zwar schnell ETWAS Geld verdienen, auch innerhalb der ersten 24 Stunden aber das wäre keine Methode die nachhaltig wäre oder automatisiert ablaufen würde. Es ist wichtig das du verstehst, dass man online und auch nirgendswo sonst SCHNELL VIEL Geld verdienen kann. Das geht einfach nicht und schon gar nicht ohne fundierte Vorkenntnisse. Ich bin jetzt seid 7 Jahren hauptberuflich im Online Marketing und würde mit einem 3 Köpfigen Team 4 Wochen brauchen um von 0 Auf 10.000€ zu verdienen. Dafür habe ich aber 7 Jahre gebraucht, um da hin zu kommen. Es gilt folgender Leitsatz: LEARN BEFORE YOU EARN - was soviel heißt wie "Lerne bevor du Geld verdienst. Wenn du wirklich wissen willst, wie man SERIÖS und nachhaltig Geld online auch nebenher verdienen kann, dann melde dich gerne zu unserem kostenlosen Training an. Dort zeigen wir dir transparent und offen, wie das für dich möglich ist.

Wie wird man mit seinem Blog erfolgreich?

1. Passende Zielgruppe finden und definieren

2. Zielgruppe auf Kaufkraft hin untersuchen (Kauft diese Zielgruppe online Produkte)

3. Suchbegriffe sehr genau analysieren und auf transaktionelle Endungen achten (Das geht mit diesem Tool am besten*)

4. Richtigen Hoster nutzen (Unsere Empfehlung hier*)

5. Passende (Exact Match?) Domain raussuchen und registrieren.

6. Flexibles Theme nutzen (Das Theme nutzen wir*) 

7. WICHTIG: SSL installieren

8. Nun Keywordsets zusammenstellen und mehrwertreiche Beiträge verfassen.

9. Blog auf jeden Fall bei der Search Console anmelden und indexieren lassen!

10. Onpage SEO (Alles was auf deiner Website passiert)

11. Offpage SEO (Backlinks und Externer Traffic/Social Signals)

12. Geduld haben und nicht das Handtuch werfen. 

13. Interviews oder Kollaborationen eingehen. 

14. Eat, Sleep BLOGGE and Repeat! 

Kann man Online Geld verdienen?

JA... auf jeden Fall. Wenn du Interesse daran hast online Geld zu verdienen, dann sollte paradoxerweise nicht ausschließlich dein Blick auf dem Geld verdienen, sondern eher auf dem Spaß und der Neugierde den ersten Euro zu verdienen und Online Marketing zu erlernen. Aber das Internet hat seid es erfunden und etabliert wurde die meisten "Self Made Millionäre" hervorgebracht. Im Internet werden die meisten Neuen Millionäre geschaffen. Du kannst dir einen Teil vom Kuchen sichern, wenn du arbeit, Fleiß, Mut und Geduld mitbringst. Falls du das Puzzle nicht alleine zusammenschustern willst, sondern die Puzzleteile von uns bereits im Vorfeld nummeriert mit an die Hand bekommen möchtest, dann melde dich gerne bei uns ganz unten hier auf der Seite oder schau dir unser kostenloses Online Training dazu an. In jedem Fall freuen wir uns darauf, wenn du deine womöglich ersten Erfolge im Internet schon bald feierst. 

Philipp Bolender

Online Marketing enthusiast & Leidenschaftlicher Coach im bereich SEO & SEA.

Möchtest du Hilfe dabei, dein eigenes erstes richtiges Business aufzubauen oder willst dein bereits bestehendes Business auf die nächste Stufe heben?

Bewirb dich jetzt auf eine unserer sehr beliebten kostenlosen Potenzialanalysen und sprich noch heute mit einem unserer Experten oder mit mir persönlich. Wir freuen uns auf jeden Fall!

Nimm jetzt am Gratis Training teil und erfahre, wie du deine ERSTEN 1.000€ im Monat passiv verdienst!


Ich zeige dir, wie du dir seriös und nachhaltig dein eigenes ECHTES Business aufbaust. Ohne Quatsch, seltsame Dinge oder kompliziertes Gedönse!

philipp_popup_intent
Close

Was denkst du darüber? Schreib es uns in die Kommentare!

Your email address will not be published.